Wetter- und Warnlage

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Baden-Württemberg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Montag, 23.09.19, 14:30 Uhr


Von Westen her abklingender Regen, nachfolgend etwas Sonne und vereinzelt Schauer. Kommende Nacht stellenweise Nebel.

Wetter- und Warnlage:
Rückseitig einer nach Osten abgezogenen Kaltfront breitet sich ein schwaches Hochdruckgebiet nach Baden-Württemberg aus. NEBEL: In der Nacht zum Dienstag stellenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Nachmittag und im weiteren Tagesverlauf im Osten stark bewölkt bei abklingendem Regen. Weiter im Westen zögerliche Auflockerung. In Baden etwas Sonne und vereinzelt Schauer. Höchstwerte zwischen 13 Grad im Bergland und 21 Grad am Oberrhein. Schwacher bis mäßiger, in Böen frischer Südwest- bis Westwind. In der Nacht zum Dienstag zunehmende Auflockerungen, trocken. Stellenweise Nebel. Tiefstwerte 10 bis 5 Grad.

Am Dienstag nach Nebelauflösung heiter bis wolkig, trocken. Ab Mittag von Westen her Bewölkungsverdichtung, am späteren Nachmittag und Abend aufkommender Regen. Höchsttemperaturen von 14 Grad im Bergland bis 21 Grad an Rhein und Neckar. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, örtlich frische Böen. In der Nacht zum Mittwoch bei dichter Bewölkung zunächst verbreitet, später zeitweise Regen. Tiefsttemperaturen 13 bis 9 Grad. Im Hochschwarzwald starke bis stürmische Böen, auf exponierten Gipfeln im Südschwarzwald Sturmböen aus Südwest.

Am Mittwoch viele Wolken, erst zeitweise Regen, im Tagesverlauf einige Schauer, nachmittags vereinzelt Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Maxima von 13 Grad im Bergland bis 20 Grad im Breisgau. Schwacher bis mäßiger Südwestwind mit frischen bis starken Böen. Im Hochschwarzwald sowie in Gewitternähe stürmische Böen, am Feldberg auch Sturmböen. In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt, anfangs örtlich leichter, später häufiger Regen. Tiefstwerte zwischen 13 und 8 Grad. Auf Schwarzwaldgipfeln stürmische Böen oder Sturmböen aus Südwest.

Am Donnerstag stark bewölkt, gebietsweise Regen. Maxima von 15 Grad im Bergland bis 21 Grad im Rheintal. Schwacher bis mäßiger Südwestwind mit frischen bis starken Böen, auf Schwarzwaldgipfeln stürmische Böen. In der Nacht zum Freitag wolkig, gebietsweise leichter Regen. Im weiteren Verlauf nachlassender Niederschlag, von Westen her Auflockerungen. Örtlich Nebel. Minima 13 bis 8 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Crouse