Wetter- und Warnlage

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Baden-Württemberg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Montag, 15.10.18, 20:30 Uhr


Kommende Nacht vereinzelt Nebel. Dienstag tagsüber heiter.

Wetter- und Warnlage:
Ein umfangreiches Hoch mit Schwerpunkt über Osteuropa bleibt mit einer außergewöhnlich warmen Luftmasse wetterbestimmend. NEBEL: In der Nacht zum Dienstag vereinzelt Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. FROST/BODENFROST: In der Nacht zum Dienstag in höheren Tal- und Muldenlagen vereinzelt leichter Frost bis -2 Grad, an der Donau und ihrem Umfeld sowie in Tallagen des Berglandes etwas häufiger leichter Frost in Bodennähe.

Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Dienstag klar, bevorzugt an Flüssen und Seen stellenweise Nebel. Tiefstwerte 10 bis 1 Grad, ganz vereinzelt bis -2 Grad.

Am Dienstag Sonne und durchziehende Schleierwolken, vormittags stellenweise Nebel oder Hochnebel. Maximaltemperaturen zwischen 19 und 24 Grad. Schwacher Wind, überwiegend aus Nordost. In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt, streckenweise Nebel. Tiefstwerte zwischen 10 und 2 Grad.

Am Mittwochvormittag streckenweise Nebel oder Hochnebel, ansonsten Sonnenschein und vor allem im Südosten durchziehende Wolkenfelder. Höchstwerte zwischen 18 und 23 Grad. Schwacher Wind aus Nordost. In der Nacht zum Donnerstag einige Wolkenfelder, trocken. Streckenweise Nebel. Tiefstwerte 10 bis 5 Grad.

Am Donnerstag in den Vormittagsstunden streckenweise Nebel und Hochnebel. Sonst Sonne, nur gestört durch harmlose Schleierwolken, trocken. Maxima zwischen 16 und 22 Grad. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Freitag gering bewölkt, örtlich Nebel. Abkühlung auf 10 bis 4 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Thomas Schuster