Warnlagebericht

WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 14.11.2019, 06:30 Uhr


Anfangs noch verbreitet Frost, vereinzelt Reifglätte. Tagsüber heiter bis wolkig. Nachts Bewölkungsverdichtung, stellenweise Nebel.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Baden-Württemberg liegt zwischen einem Tief mit Kern über dem Ärmelkanal, das mäßig kalte Meeresluft heranführt und einem Hoch über Russland. FROST/GLÄTTE: Anfangs verbreitet Frost zwischen 0 und -5 Grad, stellenweise Glättegefahr durch Reif. In der Nacht zum Freitag im Bergland und im Südosten leichter Frost bis -3 Grad, vereinzelt Reifglätte. NEBEL: In der Nacht zu Freitag im Rheintal stellenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m nicht ausgeschlossen. WIND: Heute Abend und in der Nacht zum Freitag in exponierten Lagen des Berglands zeitweise starke bis stürmische Böen bis 70 km/h aus Ost bis Südost.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 14.11.2019, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Pietsch